26.08.2022

Caravan Salon 2022: Hobby stellt Maxia Van und Studie Beachy Air vor

Jede Menge Neuheiten, beliebte Bestseller, ein überraschendes Konzept und ganz viel Hygge präsentiert der norddeutsche Wohnwagen- und Reisemobilhersteller Hobby auf dem Caravan Salon in Düsseldorf. Besonders im Fokus: die MAXIA-Produktwelt mit ihrem modernen skandinavischen Design, der Premium-Camper MAXIA VAN und als Überraschung die Studie BEACHY AIR.

Der MAXIA VAN ist die Neuheit, die wohl mit der größten Spannung bei der Pressekonferenz von Hobby beim diesjährigen Caravan Salon in Düsseldorf erwartet wurde. Vor allem die Basis auf dem VW Crafter sorgt dabei für viel Aufmerksamkeit. Es handelt sich um den Auftakt der noch jungen Kooperation zwischen Hobby und Volkswagen. Neben dem Komfort der aus dem PKW bekannten Sicherheits- und Assistenzsysteme punktet der MAXIA VAN mit einem leistungsstarken 177 PS Motor mit 8-Gang-Automatik – und einem einzigartigen Design. 

Bei einer technisch zugelassenen Gesamtmasse von 3,5 Tonnen ist der MAXIA VAN für die Nutzung mit zwei Personen im Fahrbetrieb ausgelegt. Dazu passt die Ausstattung mit zwei Einzelbetten im Heck, Seitenküche und Waschraum. Wer mit vier Personen verreisen möchte, kann das Fahrzeug optional auf 3,85 Tonnen auflasten lassen. Mit dem MAXIA VAN positioniert sich Hobby in der Klasse der Premium-Kastenwagen. Das spiegelt sich auch in der Inneneinrichtung wider. Perfekt aufeinander abgestimmte Farben, und aufwändig gestaltete Möbel sprechen Menschen an, die auch im mobilen Heim viel Wert auf eine moderne Einrichtung legen.

Helles Nussbaumholz, grafitgraue Wandelemente, weiße Oberschränke und eine offene Raumgestaltung: Das elegante Interieur des MAXIA VAN erfüllt die Wohnträume aller, die sich in den skandinavischen Design-Stil verliebt haben. Auch die graue V-Flex-Filzoptikverkleidung für Dach- und Seitenwände sowie die modern geformten Schrankklappen tragen zu diesem Wohngefühl bei. Und mit Superhochdach verfügt der Kastenwagen trotz Doppelboden über eine komfortable Innenstehhöhe von 2 Metern. 

Zahlreiche clevere Stauraumlösungen und der kompakte Waschraum mit integrierter Dusche und WC sorgen für noch mehr Komfort. Der multifunktionale Heckbereich des Vans bietet neben praktischen Schrankelementen mit Platz für die Bordtechnik, Schubladen und Fächern auch Raum für die zwei ausziehbaren 11-kg-Gasflaschen.

Dank Ambientebeleuchtung, leistungsstarker TRUMA Combi 6 Heizung und hochwirksamer Cellofoam-Dämmung aus bis 60 % recycelten Fasern, Kaltschaummatratze und GOODSIDE-Lattenrost bleibt es nachts und im Winter gemütlich. Mit der Wahl zwischen drei unterschiedlichen Lackierungen bietet der MAXIA VAN auch im Außendesign Raum für persönlichen Geschmack.

Der MAXIA VAN 680 ET, mit der für Hobby typischen Vollausstattung, ist ab sofort im Handel zum Preisen ab 89.750 Euro bestellbar und wird voraussichtlich ab dem Frühjahr 2023 ausgeliefert.

Hobby Reisemobile und Wohnwagen 

Neben dem MAXIA VAN, den HOBBY auf dem Caravan Salon in Düsseldorf präsentiert, wird die MAXIA-Welt auch im Bereich der Wohnwagen erweitert. Neustes Mitglied der MAXIA-Familie ist der MAXIA 585 UL.

Das gesamte Wohnwagenportfolio wurde zur Saison 2023 behutsam weiterentwickelt, erhielt teilweise neue Grundrisse und zahlreiche Verbesserungen in Sachen Ausstattung. Mit kleinen Detailanpassungen starten auch die bewährten VANTANA Kastenwagen und die OPTIMA Reisemobile mit den aus dem Vorjahr bekannten Modellen in die neue Saison.

Den größten Coup hielt HOBBY aber bis zum Eröffnungstag des Caravan Salons unter Verschluss. Neben dem MAXIA VAN präsentierte HOBBY auf seiner Pressekonferenz als Überraschung die Leichtbaustudie BEACHY AIR.

Weiterführende Informationen erhalten Sie über die Hobby Pressestelle:
presse[at]hobby-caravan.de

Bildergalerie

Alle Bildmotive, die im Presseportal zur Verfügung gestellt werden, dürfen ausschließlich für Presseveröffentlichungen im Sinne des Presserechtes frei/unentgeltlich genutzt werden. Eine gewerbliche Nutzung ist generell untersagt. Ausnahmen bedürfen der ausdrücklichen Genehmigung der Hobby Wohnwagenwerk Ing. Harald Striewski GmbH.

Für Rückfragen:

Allgemeiner Pressekontakt

E-Mail