03.06.2020

Hobby Geschäftsführer Bernd Löher: turbulenter Start und riesiges Potential

Seit diesem Februar ist Bernd Löher als Geschäftsführer beim norddeutschen Freizeitfahrzeughersteller Hobby in neuer Verantwortung. Die Menschen kennenzulernen und Hobby zu verstehen sind die ersten Prioritäten des 50-jährigen Familienvaters. Neben der Gesamtleitung des Unternehmens führt Herr Löher schwerpunktmäßig den kaufmännischen Bereich, die Produktion, Entwicklung sowie die Materialwirtschaft. Holger Schulz ist als weiterer Geschäftsführer für Vertrieb, Aftersales und Marketing zuständig.

Unter ganz besonderen Rahmenbedingungen startet der neue Geschäftsführer Bernd Löher seine „ersten 100 Tage“ bei Hobby: „Mein Start wurde von dem Sturmtief „Sabine“ begleitet und dann durch Corona abgelöst. Es hätte nicht turbulenter sein können. Unabhängig davon waren die ersten Wochen super spannend und ich wurde direkt sehr freundlich von der Hobby Familie aufgenommen“, sagt Bernd Löher.

Der Branchenexperte kennt seinen neuen Arbeitgeber bereits sehr gut von Lieferantenseite und findet somit schnell den Einstieg in seine neue Tätigkeit. Dabei ist sein Fokus strategisch dem Kunden gewidmet und Themen wie Produktmanagement und Produktentwicklung werden neu ausgerichtet und intensiviert. Langfristig möchte Bernd Löher die Position von Hobby als europäischer Marktführer für Wohnwagen festigen und die Entwicklung der Reisemobilsparte weiter ausbauen.

„Mit unseren Produkten decken wir bereits alle Bereiche des „mobilen“ Reisens ab.  Hobby verfügt über eine hohe vertikale Fertigungstiefe und das macht uns bei veränderten Marktbedingungen unabhängig und flexibel. Wir haben hier in Fockbek ein sehr großes Potential und ich freue mich, das Unternehmen mit einem tollen Team weiter nach vorne zu bringen“, sagt Bernd Löher

Weiterführende Informationen erhalten Sie über die Hobby Pressestelle:
presse[at]hobby-caravan.de oder unter mediaportal.hobby-caravan.de

Artikel downloaden

PDF (112 KB)

Bildergalerie

Alle Bildmotive, die im Presseportal zur Verfügung gestellt werden, dürfen ausschließlich für Presseveröffentlichungen im Sinne des Presserechtes frei/unentgeltlich genutzt werden. Eine gewerbliche Nutzung ist generell untersagt. Ausnahmen bedürfen der ausdrücklichen Genehmigung der Hobby Wohnwagenwerk Ing. Harald Striewski GmbH.

Neuer Hobby Geschäftsführer Bernd Löher

Für Rückfragen:

Allgemeiner Pressekontakt

E-Mail